Bachelor plus

Eine Studienvariante mit internationalem Fokus

Der UNESCO-Lehrstuhl am Institut für Kulturpolitik, Universität Hildesheim, koordiniert seit 2014 eine spannende international ausgerichtete und intensiv begleitete Studienvariante des Bachelor-Studiengangs Kulturwissenschaften und künstlerische Praxis.

Bachelor-Studierende der Kulturwissenschaften und künstlerischen Praxis, die sich dafür interessieren, ihre Studienkontexte aus einer international vergleichenden Sicht zu betrachten (u.a. zu Themen wie Dekolonialisierung, kultureller Vielfalt, Fair Cooperation und Fair Culture etc.), können durch die Studienvariante ein international ausgerichtetes Profil entwickeln und schärfen. Die Bewerbung für die Studienvariante erfolgt im 2. Semester, d.h. nach Aufnahme des Studiums der Kulturwissenschaften und künstlerischen Praxis an der Universität Hildesheim.

Einen Einblick in das Studium liefert dieser Film :

Weitere Informationen zum Aufbau der Studienvariante, Voraussetzungen und Fristen für die Bewerbung sowie Kontaktpersonen, finden sie auf der Website der Universität Hildesheim.

Mentions légales RGPD
© Février 2020 - 23 avril 2024

Nous remercions l'UFA pour son soutien à la réalisation de ce site internet.