Deutsch-französischer Doppelmaster Kulturvermittlung

zwischen Aix-Marseille Université und der Universität Hildesheim, gefördert von der Deutsch-Französischen Hochschule

Der binationale Studiengang verbindet die Studiengängen "Kulturvermittlung, Kulturpolitik und Transformation im Kontext der Künste" und "Médiation culturelle des arts" und wird seit 2001 von der Universität Hildesheim und der Aix-Marseille Université angeboten. Er wird durch die Deutsch-Französische Hochschule in Saarbrücken gefördert, ebenso wie unser daran angeschlossenes internationales Promotionskolleg "Transkulturelle Dynamiken : Deutsch-französische Ansätze zur Kulturpolitik und zur Vermittlung von Kunstpraktiken", das Ihnen u.a. die Möglichkeit einer deutsch-französischen Promotion bietet.

Der Studiengang richtet sich an Bewerber*innen, die einerseits ästhetisch-künstlerische Kenntnisse mitbringen und andererseits diese in deutsch-französischer, europäischer oder internationaler Perspektive reflektieren möchten. Die Studierenden arbeiten über zwei Jahre hinweg an einem selbst gewählten Forschungsprojekt, lernen durch die Bearbeitung des Themas in beiden Studienländern unterschiedliche Diskurse, Literatur und Herangehensweisen kennen und verbinden diese in Ihrer Masterarbeit. Der binationale Studiengang, in dessen Zentrum Theorie und Praxis der Künste sowie ihre Vermittlung stehen, ermöglicht den zukünftigen Kulturschaffenden, sich auf Aufgaben des deutsch-französischen bzw. internationalen Kulturaustauschs vorzubereiten und greift somit die internationale Vernetzung im Kulturbereich auf.

Der Erwerb von zwei Abschlüssen, die Kenntnis der französischen und deutschen Sprachen und Kulturen sowie die nachgewiesene Bereitschaft zu Flexibilität und Mobilität, eröffnen den Absolvent*innen des binationalen Studiengangs größere Chancen auf dem europäischen Arbeitsmarkt. Durch Aneignung entsprechender Kompetenzen (Arbeit in Netzwerken, Workshops zur Berufsvorbereitung, betreute Gruppenprojekte, Projektmanagement, Praktika) werden Berufsaussichten verbessert, um vor allem in den Bereichen Kulturvermittlung, Kulturorganisation und Kulturmanagement tätig werden zu können.

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit des Masters beträgt 4 Semester. Die Studierenden bestimmen dabei selbst, in welchem Land sie ihr Studium beginnen möchten und verbringen je ein Jahr an der Universität Hildesheim und ein Jahr an der Université Aix-Marseille. Während der Auslandsphase gibt es eine finanzielle Mobililtätsförderung von 350€ monatlich. Praktika in beiden Länder verschaffen wichtige berufliche Kontakte.

Kulturvermittlung im multiperspektivischen Doppelpack, das erfordert viel Engagement und entschlossenen Einsatz. Die zwei Hochschulabschlüsse verbinden jedoch zugleich unterschiedliche Studien- und Lebenserfahrungen im Partnerland mit der Chance, sich in zwei komplementären Studiengängen ausführlich einerseits mit der Theorie und Praxis der Künste sowie andererseits mit soziologischen, kulturpolitischen und philosophisch-ästhetischen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Das wesentliche Bindeglied ist dabei die Überzeugung, dass Künste und Kulturen in unserer Gesellschaft einen wichtigen Platz einnehmen, den es zu gestalten gilt. Neben regulären Kursen des jeweiligen Masterprogramms beinhaltet der Doppelmaster ein deutsch-französisches Modul, in dem Sprachkurse, Tutorien und vergleichende Seminare studiert werden.

Nach dem Abschluss des Masterstudiengangs besteht die Möglichkeit die eigene Forschung weiterzuführen und Teil des Promotionskollegs „Transkulturelle Dynamiken : Deutsch-französische Ansätze zur Kulturpolitik und zur Vermittlung von Kunstpraktiken." zu werden. Promovierende können sich zusätzlich für eine Co-Betreuung (Co-tutelle) entscheiden.

Bewerbung

Voraussetzung

  • Abschluss in einem geistes-, kunst,- oder kulturwissenschaftlichen Bachelor-Studiengang
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse der beiden Landessprachen Deutsch und Französisch
  • Nachweis der besonderen künstlerischen Befähigung im Rahmen einer Eignungsprüfung
  • Bereitschaft zu Mobilität, Flexibilität

Bewerbungsfrist

  • Die Bewerbung für den Studiengang ist einmal im Jahr für das kommende Wintersemester möglich. Bewerbungsschluss in Hildesheim ist der 02.05. eines jeden Jahres.
  • Nähere Informationen zur Bewerbung sind der zentralen Website der Universität Hildesheim zu entnehmen.

Weitere Informationen auf Deutsch

Auf der Seite der Universität Hildesheim

Weitere Informationen auf Französisch

Auf der Seite der Aix-Marseille Université

Kalender des Bewerbungsprozesses in Frankreich :
https://www.monmaster.gouv.fr/calendrier

Mentions légales RGPD
© Février 2020 - 23 avril 2024

Nous remercions l'UFA pour son soutien à la réalisation de ce site internet.